Nach oben

Herz freu dich


Herz freu dich, du sollst werden

Vom Elend dieser Erden

Und von der Sünden Arbeit frei.

 

Nun geht, ihr matten Glieder,

Geht hin und legt euch nieder,

Der Betten ihr begehrt:

Es kommen Sund und Zeiten,

Da man euch wird bereiten

Zur Ruh ein Bettlein in der Erd.



(* 12.03.1607, † 27.05.1676)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!