Nach oben

Der arme Nabob


Mel.: Das Jahr ist gut, braun

Bier ist gerathen.

 

Der Nabob Jukjuk Juheirassasah

Von Hinterindien hat′s Podagra.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob schlenkert die Zeh′.

 

Sein Vater der hieß Juvivallrallera,

Sein Großvater Simsala dusa laha.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob hupft in die Höh′.

 

Seine Mutter die hieß: Alla hopsa sassah,

Seine Großmutter: Eia popeia mamah.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob seufzt Hurrje.

 

Siebentausend Frauen sind allzeit ihm nah,

Die schönste die heißt Huliöh, Huliah.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob juchzt Huliöh.

 

Siebentausend Söhne sind ebenfalls da,

Der dümmste der heißet Soso lala,

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob meint er hab′ Flöh.

 

Siebentausend Töchter noch leben, aha!

Die jüngste die heißt Rata bums vallera.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob plumpst in den See.

 

Der Nabob beguckt seine Schatzcamera,

Er treibet gar schaurig Allotria.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob nimmt Aloë.

 

Der Nabob hat auch einen Elefa-

Fahant der trinket Schnahapsasa.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob läppert im Thee.

 

Der Leibarzt verordnet dem Nabopapa

Wildbad im schwarzen Mons Abnoba.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob reibt sich mit Schnee.

 

Der Nabob, alt wie Methusalah,

Läßt blasen das Kuhhorn huohu trara.

Au, au! das that wehe,

Au, au, das that weh -

Der arme Nabob beißt in den Klee.

 

Der arme Nabob Juheirassasah

Von Hinterindien hat′s Podagra.

Au, au! das that wehe,

Au, au, was war das?

Der arme Nabob beißt in′s Gras.



(* 02.02.1827, † 02.02.1892)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!