Nach oben

Sehnsucht


Als mein Auge sie fand

Und mein Herz sie erkannt,

O, wie glühte die Brust

Von Entzücken, von Lust!

 

Wie voll Düfte die Au',

Und der Himmel, wie blau!

Und der Wald voll Gesang,

Und die Lüfte voll Klang!

 

Ohne Sie, wie so kalt,

Und die Welt, wie so alt,

Und die Erde, wie leer,

Und das Herz, ach! – so schwer.



(* 28.02.1790, † 16.03.1862)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!