Nach oben

Der Beseßene


Wie Klaus doch zu bedauern ist!

Sobald er etwas kluges liest,

Wird er geplagt von höllischen Dämonen.

Sein Herz wird kalt, sein Auge starrt,

Der Geifer fleußt ihm in den Bart,

Aus wild verzerrtem Munde gluckt

Ein grässlich lachen, krampficht zuckt

Die rechte Hand, wird Faust - und schmiert Recensionen.



(* 19.07.1744, † 03.03.1806)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!