Nach oben

Cythereens Fest


Von erhabnen Marmorstufen

Seiner Tempelhalle läßt

Amor Cythereens Fest

Aus in alle Winde rufen.

 

Musen, Chariten, Najaden,

Was von göttlicher Natur

In Olymp und Meer und Flur

Lebet, wird dazu geladen.

 

Selbst was Himmlischen entsproßen,

Mit den Göttern sonst nicht zecht,

Wird gepriesen, - das Geschlecht

Nur der Menschen ausgeschloßen.

 

Neugier lockt auch Chloen. Friedlich

Läßt sie Amor selber ein.

»Von der Sippschaft muß sie sein,«

Spricht er, »sie ist gar zu niedlich.«



(* 19.07.1744, † 03.03.1806)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!