Nach oben

Abend im Park


Sommerabend liebt das Schweigen

Nach des Tages Lärm und Gier:

Stille dunkle Wipfel steigen

In den Himmel von Saphir.

 

Doch darunter flüstern Paare

Von dem Glück der Dämmernacht,

Bis der Liebe süße Ware

Wieder an den Mann gebracht,

 

Bis die Müden ruhn vom Reigen

Selig unter Baum und Strauch -

Sommerabend liebt das Schweigen:

Liebe liebt es endlich auch.



(* 04.12.1866, † 29.03.1928)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!