Nach oben

Nikander


Nikandern glückte jüngst ein trefflich Epigramm,

So fein, so scharf, als je von Kästnern eines kam.

Nun schwitzt er Tag und Nacht, ein zweites auszuhecken.

Vergebens; was er macht, verdirbt.

So sticht ein Bienchen uns, und läßt den Stachel stecken,

Und martert sich, und stirbt.



(* 22.01.1729, † 15.02.1781)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!