Nach oben

Der Geschmack der Alten


Ob wir, wir Neuern, vor den Alten

Den Vorzug des Geschmacks erhalten,

Was les′t ihr darum vieles nach,

Was der und jener Franze sprach?

Die Franzen sind die Leute nicht,

Aus welchen ein Orakel spricht.

 

Ich will ein neues Urteil wagen.

Geschmack und Witz, es frei zu sagen,

War bei den Alten allgemein.

Warum? sie tranken alle Wein.

Doch ihr Geschmack war noch nicht fein;

Warum? sie mischten Wasser drein.



(* 22.01.1729, † 15.02.1781)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!