Nach oben

Vom Tode


In der Jugend heiterem Morgenroth

Denkt kein Mensch an Alter und Tod,

Und dieß mit allem Grund und Fug,

Denn an den Tod soll man nicht denken.

Im Alter kostet es Müh' genug,

Die Gedanken von ihm abzulenken.

 

Memento mori: hohler Popanz!

Motto für einen Todtentanz!

Taugt nichts für Junge und nichts für Greise;

Memento vivere sagt der Weise:

Fülle dein Leben tüchtig aus:

Mit dem Rath hält man richtig Haus.



(* 30.06.1807, † 14.09.1887)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!