Nach oben

Tand


O, es ist nichts. Dieß Alles ist ja Tand!

Was hält noch den an holder Täuschung Band,

Der weiß, daß Nichts ist, und nach Art der Narren

In seiner Seele schuldigem Erblinden

Hinlief zu euch, zu suchen und zu scharren,

Ob nicht ein Etwas da noch sei zu finden!

 

Doch Einmal, ja! zum ächten Edelstein

Drang da der Bergmann glücklich grabend ein,

Zum Diamant der Einfalt und der Treue.

Das war ein Etwas, war das Salz der Erden! –

Was blieb ihm, als das Thränensalz der Reue?

Treulos an solchem Kleinod mußt' ich werden!



(* 30.06.1807, † 14.09.1887)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!