Nach oben

Das Geschenk


Ring und Stab, o seid mir auf Rheinweinflaschen willkommen!

Ja, wer die Schafe so tränket, der heißt mir ein Hirt,

Drei Mal gesegneter Trank! Dich gewann mir die Muse, die Muse

Schickt dich, die Kirche selbst drückte das Siegel dir auf.



(* 10.11.1759, † 09.05.1805)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!