Nach oben

Sonnenuntergang


Wo bist du? trunken dämmert die Seele mir

Von aller deiner Wonne; denn eben ist′s,

Dass ich gelauscht, wie, goldner Töne

Voll, der entzückende Sonnenjüngling

 

Sein Abendlied auf himmlischer Leier spielt′;

Es tönten rings die Wälder und Hügel nach.

Doch fern ist er zu frommen Völkern,

Die ihn noch ehren, hinweggegangen.



(* 20.03.1770, † 07.06.1843)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!