Nach oben

Der Frühling [7]


Der Tag erwacht, und prächtig ist der Himmel,

Entschwunden ist von Sternen das Gewimmel,

Der Mensch empfindet sich, wie er betrachtet,

Der Anbeginn des Jahrs wird hoch geachtet.

 

Erhaben sind die Berge, wo die Ströme glänzen,

Die Blütenbäume sind, als wie mit Kränzen,

Das junge Jahr beginnt, als wie mit Festen,

Die Menschen bilden mit Höchsten sich und Besten.



(* 20.03.1770, † 07.06.1843)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!