Nach oben

Neapolitanisches Bild


Fleißig hämmert der Schmied, mein Nachbar, da naht sich bedächtig

Ihm der heischende Mönch, willig auch reicht ihm der Mann,

Den er noch kaum verdient durch frühe Arbeit, den Groschen,

Und es beut ihm der Mönch einen gedoppelten Dank,

Erst die Madonna zum Kuß und dann die Dose zum Schnupfen,

Jener küßt und nimmt ruhig die Prise darauf.



(* 18.03.1813, † 13.12.1863)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!