Nach oben

Mahnung


Schilt nimmermehr die Stunde hart,

Die fort von dir was Teures reißt;

Sie schreitet durch die Gegenwart

Als ferner Zukunft dunkler Geist;

Sie will dich vorbereiten, ernst,

Auf das, was unabwendbar droht,

Damit du heut′ entbehren lernst,

Was morgen sicher raubt der Tod.



(* 18.03.1813, † 13.12.1863)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!