Nach oben

Im Frühling


Welch ein reizendes Bild! Der Baum, von ferne gesehen,

Zeigt uns nicht Zweige und Laub, zeigt uns die Blüten allein,

Die, zur Wolke geballt, ihn krönen, da scheint denn sein Wipfel

Uns ein magischer Kreis, leicht in den Aether gehaucht.



(* 18.03.1813, † 13.12.1863)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!