Nach oben

Adams Opfer


Die schönsten Früchte, frisch gepflückt,

Trägt er zum grünen Festaltar,

Und bringt, mit Blumen reich geschmückt,

Sie fromm als Morgenopfer dar.

 

Erst blickt er froh, dann wird er still:

O Herr, wie arm erschein ich mir!

Wenn ich den Dank dir bringen will,

So borge ich selbst den von dir!



(* 18.03.1813, † 13.12.1863)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!