Nach oben

Das Menschenherz


Das Menschenherz ist aller Wunder größtes;

Denn wechselnd birgt´s in seiner Tiefen Schoß

Was rauh, was wild, was niedrig und was groß;

Ein Rätsel ist es und kein Weiser löst.



(* 02.04.1806, † 22.05.1871)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!