Nach oben

Auf einen Kirchturm


Ein Glockentonmeer wallet

Zu Füßen uns und hallet

Weit über Stadt und Land.

So laut die Wellen schlagen,

Wir fühlen mit Behagen

Uns hoch zu Schiff getragen

Und blicken schwindelnd von dem Rand.



(* 08.09.1804, † 04.06.1875)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!