Nach oben

Mein Gebet


Herr Gott, deß Werde

Rief diese Erde!

Vater im Himmel;

In jeder Menschenbrust,

Im blumigen Gewimmel

Der Frühlingslust,

Auf der Berge Gipfel,

In der Bäume Wipfel,

Droben im Sternenheer,

Unten im Weltenmeer,

Ueberall lebst du,

Ueberall webst du!

Im Waldes Rauschen,

Beim Liebetauschen,

Aus des Donners Schall,

Aus dem Liede der Nachtigall,

Am stillen Grabe dort,

Aus freien Mannes Wort,

In der stummen Nacht

Und wo man herzt und lacht

Sprichst Du mich an und tröstest mich!

Herr Gott, ich liebe und preise Dich!



(* 27.03.1810, † 25.10.1876)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!