Nach oben

Lied der Eckensteher


(Nach bekannter Melodie.)

Det beste Leben hab′ ick doch;

Ick kann mir nich beklagen,

Pfeift ooch der Wind durch′s Aermelloch,

Det will ick schonst verdragen.

 

Det Morjens, wenn mir hungern dhut,

Eß ick ′ne Butterstulle,

Dazu schmeckt mir der Kimmel jut,

Aus meine volle Pulle.

 

Ick sitz mit de Kam′raten hier

Mit alle, jroß un kleene;

Beleidigt ooch mal eener mir,

So stech′ ich ihm jleich eene!

 

Und drag ich endlich mal wat aus,

So kann ick Jroschens kneifen,

Hol wieder meine Pulle ′raus

Un dhue eenen pfeifen.



(* 27.03.1810, † 25.10.1876)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!