Nach oben

Tasso


Du wirst bleiben, so lange Musik und melodischer Wohllaut

Dein entzückendes Welsch noch sich zur Wiege bestimmt,

Und so lange die Lieb′ in zärtlichem Feuer die Sprache

Der Musik, und des Reichs lieblicher Töne sich wählt.

Aber Homer, er gefällt mir schon nicht im Virgil, wie gefiele

Darum in deinem Gedicht, Tasso, mir gar nun Virgil?



(* 21.11.1804, † 17.01.1830)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!