Nach oben

Palestrina


Deine Berge sind nackt. Kaum ragt aus dem Schutt noch die Pinie,

Aermlich baust du und wild über die Trümmer dich hin.

Deine größte Ruin′ ist der Tempel der alten Fortuna,

Stolzes Präneste, und so schmachtest in Armuth du denn!



(* 21.11.1804, † 17.01.1830)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!