Nach oben

Canova (5)


Du bist reizend und üppig, ich leugn′ es dir nicht, und die Sinne

Fühlen es, schwach ist das Fleisch, ist er auch willig der Geist.

Aber ich sorge denn doch, es ist kein uranischer Nektar,

Ist nichts Göttliches, was du auf der Schale mir beutst.



(* 21.11.1804, † 17.01.1830)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!