Nach oben

Ach, ich fühl′ es


Ach, ich fühl′ es! Keine Tugend

Ist so recht nach meinem Sinn;

Stets befind′ ich mich am wohlsten,

Wenn ich damit fertig bin.

Dahingegen so ein Laster,

Ja, das macht mir viel Pläsier;

Und ich hab′ die hübschen Sachen

Lieber vor als hinter mir.



(* 15.04.1832, † 09.01.1908)




Bewertung:
5/5 bei 2 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!