Nach oben

Stimmen im Strom


Liebende klagende zagende wesen

Nehmt eure zufluch in unser bereich -

Werdet geniessen und werdet genesen -

Arme und worte umwinden euch weich.

 

Leiber wie muscheln - korallene lippen

Schwimmen und tönen in schwankem palast -

Haar verschlungen in ästigen klippen

Nahend und wieder vom strudel erfasst.

 

Bläuliche lampen die halb nur erhellen -

Schwebende säulen auf kreisendem schuh

Geigend erzitternde ziehende wellen

Schaukeln in selig beschauliche ruh.

 

Müdet euch aber das sinnen das singen -

Fliessender freuden bedächtiger lauf -

Trifft euch ein kuss: und ihr löst euch in ringen

Gleitet als wogen hinab und hinauf.



(* 12.07.1868, † 04.12.1933)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!