Nach oben

Gedanken über den Epheu


Der Epheu stellet mir,

Das Bild von einem wahren Christen für.

Der Epheu wächst nicht auf der Erde, wie der Klee;

Er flicht sich in die Höh,

Und schlingt sich um die hohen Bäume.

So macht es auch ein ächtes Christen-Kind,

Das sein Vergnügen nicht auf dieser Erde findt:

Es schwingt sich in die Höh zu Gott hinauf,

Und bleibt daselbst nach seines Worts Verlangen

Ganz feste an ihm hangen,

Und führt im Himmel seinen Lauf.



(* 15.01.1711, † 11.12.1740)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!