Nach oben

Auf die Natur


Wie künstlich ist nicht die Natur?

Sie weiß aus denen schlechten Sachen

Ein groß und prächtig Werk zu machen;

Man findet da die schönste Spuhr.

Ihr unterirdisches verrichten

Ist so vollkommen und geschickt,

Daß man nicht kan was bessers dichten.

Weil ihr es nur allein in allen Sachen glückt.

Kein Mensch weis ihr

In Kunst und Bildung beyzukommen,

So gut er auch den Stof genommen.



(* 15.01.1711, † 11.12.1740)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!