Nach oben

Die Muthmassung


Wo bin ich? wie! wo schlief ich dann,

Die dunkle Nacht hindurch?

Hier lieg ich unter diesem Baum,

Hier ich, mein Becher - - dort im Gras,

Dort liegt mein Kranz, die Flöte da,

Bald glaub ich, daß ich gestern hier,

Im starken Rausche sank.



(* 01.04.1730, † 02.03.1788)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!