Nach oben

Sie war


Ein unerwünschtes Kind, verstoßen

auch aus der Mutter Nachtgebet,

und ewig fern von jenem Großen,

das gebend durch die Zeiten geht.

 

Sie wünschte wenig - und nur selten

kam wie ein Weinen über sie

nach einem Land mit Purpurzelten,

nach einer fremden Melodie,

 

nach weißen Wegen, die nicht stauben -

dann bog sie Rosen sich ins Haar,

und konnte doch nie Liebe glauben,

auch wenn es tief im Frühling war.



(* 04.12.1875, † 29.12.1926)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!