Nach oben

O Lacrimosa, II


Nichts als ein Atemzug ist das Leere, und jenes

grüne Gefülltsein der schönen

Bäume: ein Atemzug!

Wir, die Angeatmeten noch,

heute noch Angeatmeten, zählen

diese, der Erde, langsame Atmung,

deren Eile wir sind.

 

Aber die Winter! O diese heimliche

Einkehr der Erde. Da um die Toten

in dem reinen Rückfall der Säfte

Kühnheit sich sammelt,

künftiger Frühlinge Kühnheit.

Wo das Erdenken geschieht

unter der Starre; wo das von den großen

 

Sommern abgetragene Grün

wieder zum neuen

Einfall wird und zum Spiegel des Vorgefühls;

wo die Farbe der Blumen

jenes Verweilen unserer Augen vergißt.



(* 04.12.1875, † 29.12.1926)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!