Nach oben

Auferstehung


Der Graf vernimmt die Töne,

er sieht einen lichten Riß;

er weckt seine dreizehn Söhne

im Erb-Begräbnis.

 

Er grüßt seine beiden Frauen

ehrerbietig von weit -;

und alle voll Vertrauen,

stehn auf zur Ewigkeit

 

und warten nur noch auf Erich

und Ulriken Dorotheen,

die sieben- und dreizehnjährig,

(sechzehnhundertzehn)

verstorben sind in Flandern,

um heute vor den andern

unbeirrt herzugehn.

 



(* 04.12.1875, † 29.12.1926)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!