Nach oben

Am Strande


Vorüber die Flut.

Noch braust es fern.

Wild Wasser und oben

Stern an Stern.

 

Wer sah es wohl,

O selig Land,

Wie dich die Welle

Überwand.

 

Noch braust es fern.

Der Nachtwind bringt

Erinnerung und eine Welle

Verlief im Sand.



(* 04.12.1875, † 29.12.1926)




Bewertung:
4/5 bei 7 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!