Nach oben

Seegesicht


Die Küste ruht.

Weites Tritonengetut

Silberne Wunden der Flut

Tobende Augen der Wut.

 

Krähende Pausbacks auf steigenden Rossen,

Plätschernder Spielen purpurne Flossen,

Neckisch Bedräuen mit Zacken und Spießen,

Kräftig anfassendes Leiberumschließen.

 

Und sieh, eine Muschel fleischgelb und zart

Von Amorinen flüsternd bewahrt.

Hingegossen ruhende Linien,

Grüßender rauschender Palmen und Pinien.

Angeblühte rosige Brüste.

Lächelnde sonnengestreifte Küste.

 

Fürder kein Dräuen mit Zacken und Spießen

Müdhinlallendes Leiberumschließen.

Nickende Pausbacks auf schlürfenden Rossen. -

Grünhinflüsternde, finstere Flossen.

 

Erloschene Wunden der Flut,

Fernes Tritonengetut

Stierende Augen der Wut.

Die Küste ruht.



(* 11.09.1854, † 07.04.1904)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!