Nach oben

Abbild


Seele meines Weibes, wie zartes Silber bist du,

Zwei flinke Fittiche weißer Möwen

Deine beiden Füße,

Und dir im lieben Blut auf

Steigt ein blauer Hauch,

Und sind die Dinge darin

Alle ein Wunder.



(* 11.09.1854, † 07.04.1904)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!