Nach oben

Frühstück


Rumpumpel macht das Mäulchen krumm

So morgens um halb acht herum,

Und keine fünf Minuten drauf

Wacht Rumpumpel auf.

 

Hu, kommt der kalte Badeschwamm;

Rumpumpel hält die Ohren stramm,

Und schlägt die Ticke-Tacke acht,

Wird ihm die Milch gebracht.

 

Die schmeckt Rumpumpel aber fein!

Er patscht mit beiden Fäustchen drein

Und trinkt und trinkt, bis alles leer.

Rumpumpelchen, das freut mich sehr:

Morgen gibts gutes Wetter!



(* 31.10.1862, † 09.07.1918)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!