Nach oben

Das Lied vom Reifen


Seht meine lieben Bäume an,

Wie sie so herrlich stehn,

Auf allen Zweigen angetan

Mit Reifen wunderschön!

Von unten an bis oben ´naus

Auf allen Zweigelein

Hängt´s weich und zierlich, zart und kraus,

Und kann nicht schöner schein.

 

Ein Engel Gottes geht bei Nacht,

Streut heimlich hier und dort,

Und wenn der Bauersmann erwacht,

Ist er schon wieder fort.

Du Engel, der so gütig ist,

Wir sagen Dank und Preis,

O mach uns doch zum heil´gen Christ

Die Bäume wieder weiß!



(* 15.08.1740, † 21.01.1815)




Bewertung:
3/5 bei 2 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!