Nach oben

Spruchverse


Verständnis für jedwedes Leid,

Erbarmen mild mit jedem Fehle;

Daran in dieser Zeitlichkeit

Erkennst du die erwählte Seele.

 

*

 

Nur der das Leiden kennt,

Kennt auch ein heiß Erbarmen;

Der selber darbt, der giebt;

Großmütig sind die Armen.



(* 13.09.1830, † 12.03.1916)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!