Nach oben

Park im Vorfrühling


O halte dich, aus dir nicht zu entgleiten

Ins Grenzenlose! Folg der Hunde Spiel

Nicht mit dem Blick, wies weiß in dunkeln Weiten

Der Büsche schwindet. Lausch nicht auf ein Ziel

Im unruhvollen Trab der schnellen Pferde,

Von fern her klopfend. Achte, daß die Sohle

Der Füße dir nicht, schwindelnde Geberde,

Der Hügel Fall und Anstieg wiederhole,

Schmeck nicht zu tief den bittern Knospenduft!..

Und doch zuletzt, ein Trunkener und schwer

Brichst taumelnd du durch trügerische Luft

Tief in des Himmels schwarz beschäumtes Meer.



(* 20.08.1899, † 07.11.1929)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!