Nach oben

Nenn ich dich Glück?


Nenn ich dich Glück? Entsetzen? nenn ich dich

Heil oder Folter? Ich weiß keinen Namen

Zu fassen dich; ich fügte keinen Rahmen

Um dich, daraus dein Bild nicht löste sich

Und schritt davon.

Ich habe dich zu halten

Vermocht in keiner einzigen Gestalt.

Ich griff mit einer innigen Gewalt

Und was ich griff, lächelte schon gespalten...

 

Du bist so weise dich stets zu entwinden

Aus meinen Worten, meinem Blick, der Hand,

Daß ich schon oft vermeinte dich zu finden,

Wenn ich fand

 

. . .

(nicht vollendet)



(* 20.08.1899, † 07.11.1929)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!