Nach oben

Frühlingslied des Rezensenten


Frühling ist′s, ich laß es gelten,

Und mich freut′s, ich muß gestehen,

Daß man kann spazieren gehen,

Ohne just sich zu erkälten.

 

Störche kommen an und Schwalben,

Nicht zu frühe, nicht zu frühe!

Blühe nur, mein Bäumchen, blühe!

Meinethalben, meinethalben!

 

Ja! ich fühl ein wenig Wonne,

Denn die Lerche singt erträglich,

Philomele nicht alltäglich,

Nicht so übel scheint die Sonne.

 

Daß es keinen überrasche,

Mich im grünen Feld zu sehen!

Nicht verschmäh ich auszugehen,

Kleistens Frühling in der Tasche.



(* 26.04.1787, † 13.11.1862)




Bewertung:
1/5 bei 2 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!