Nach oben

Der Abschied vom Glück


Das Glück, das klopfte bei mir an,

Stand vor der Tür und wollt herein;

Ich hab ihm doch nicht aufgetan,

Da mocht´s nicht länger draußen sein.

 

Es ging so leise, wie es kam.

Ich hört es nicht, ich sah es nicht,

Doch fühlt ich, wie es Abschied nahm.

In meiner Brust erlosch das Licht.



(* 21.01.1867, † 26.08.1921)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!