Nach oben

Todtenwacht


- »und dass ich das Schmerzlichste sage -« (Heine)

 

Ich hab′ solange Todtenwacht gehalten

An der geliebten Bahre; - tausendmal

Geschluchzt auf wunden Knien, beim lieben Sarge,

Und aus den Thränen stiegen fackelgleich

Viel weisse Flammen auf ... und banger Weihrauch

Drang wolkig auf ...

 

Ich kniete nächtelange

Und schmerzlich webte ich das Todtenkleid,

Und webte es aus Fetzen meiner Seele ...

... Drum klebt viel blasses Blut dran -

 

Nächtelang

Hab′ ich gekniet an dem geliebten Sarg ...

Drin lag des lieben Gottes liebe Leiche. -



(* 27.04.1877, † 03.02.1897)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!