Nach oben

Dies ist das Lied, das Villon sang...


Dies ist das Lied, das Villon sang,

Als man ihn hängen wollte.

Er fühlte um den Hals den Strang,

Er sang das Lied den Weg entlang,

Der Schinderkarren rollte.

 

Hängt mich den Schurken zum Alarm

Nur hoch in alle Winde!

Wegweiser schlenkere mein Arm,

Er weist den Weg dem schlimmen Schwarm

Und manchem braunen Kinde.

 

Einst hat der Teufel mich gekirrt,

Nun hör ich Bäume singen.

Ich fühle Gott. Mein Auge schwirrt.

Mein Leib, mein armer Leib, er wird

Als Aveglocke schwingen.



(* 04.11.1890, † 14.08.1928)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!