Nach oben

Die Harfenjule


Emsig dreht sich meine Spule,

Immer zur Musik bereit,

Denn ich bin die Harfenjule

Schon seit meiner Kinderzeit.

 

Niemand schlägt wie ich die Saiten,

Niemand hat wie ich Gewalt.

Selbst die wilden Tiere schreiten

Sanft wie Lämmer durch den Wald.

 

Und ich schlage meine Harfe,

Wo und wie es immer sei,

Zum Familienbedarfe,

Kindstauf oder Rauferei.

 

Reich mir einer eine Halbe

Oder einen Groschen nur,

Als des Sommers letzte Schwalbe

Schwebe ich durch die Natur.

 

Und so dreht sich meine Spule,

Tief vom Innersten bewegt,

Bis die alte Harfenjule

Einst im Himmel Harfe schlägt.



(* 04.11.1890, † 14.08.1928)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!