Nach oben

Die junge Mutter


Spät am Abend, früh am Morgen

Schafft das liebe Mütterlein.

Für die Kinder muß es sorgen,

Immer muß es fleißig sein.

 

Was der Mutter Lieb und Treue,

Liebes Kind, an dir getan,

Und noch täglich tut auf′s neue,

Sage, denkst du auch daran?

 

Für so viele Müh′ und Sorgen,

Mußt du stets recht dankbar sein

Und von Herzen alle Tage

Folgen deinem Mütterlein.



(* 21.07.1816, † 02.05.1896)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!