Nach oben

Bittgesuch


Ne Meiddeli usem Oberland

chunnt zuenich her und chüßt ich d’Hand,

der sind jo so ne brave Her,

i wüßt jo kein, wo lieber wär.

‘s chunnt mengen usem Oberland

und het e Bittschrift in der Hand,

und euer Gmüet, wenn’s helfe cha,

sen isch er e versorgte Ma.

Drum bringi au mi Bitte dar.

Mer singe gern, mir jungi War,

d’Welt luegt is no so lustig a,

mer hen jo no kei Chummer gha –

und spielte gern Klavier derzue

wie d’Jumpferen in Carlisrueh.

Doch sel isch d’Chunst – i ha jo keis –

o sind so guet, und gent mer eis!

Es isch e mengs, wo singt und lacht,

und Ihr hend’s froh und glücklich gmacht –

do stoht so eis – und dankt’s ich viel,

het Vatergüeti doch kei Ziel.



(* 10.05.1760, † 22.09.1826)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommentar vorhanden!