Nach oben

An die Liebe


Von dir, o Liebe, nehm ich an

Den Kelch der bittern Leiden;

Nur einen Tropfen dann und wann,

Nur einen deiner Freuden!

 

So wird dein Kelch, o Liebe, mir

Wie Feierbecher glänzen;

Auch unter Tränen will ich dir

Mit Rosen ihn bekränzen.



(* 02.09.1740, † 04.01.1814)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Noch kein Kommetar vorhanden!