Nach oben

An Amor


Wirf sie weg, o Amor! die Pfeile, den goldenen Bogen,

Und die Fackel, die sonst Herzen entzündet und schmelzt.

Sieh, ihr Aug′ ist voll Feuer; die wölbenden Braunen sind Bogen,

Und ihr schimmernder Blick sprühet der Pfeile genug.



(* 26.12.1762, † 29.01.1834)




Bewertung:
0/5 bei 0 Stimmen

Kommentare

  • Noch kein Kommetar vorhanden!