Nach oben

Himmlische Gabe


Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht

zu den vielen Mühseligkeiten des Lebens des Lebens drei Dinge gegeben:

die Hoffnung,

den Schlaf

und das Lachen.



(* 22.04.1724, † 12.02.1804)




Bewertung:
5/5 bei 7 Stimmen

Kommentare

Mit dem Eintragen Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
  • Gravatar von KLAUS DENECKE RABELLO
    KLAUS DENECKE RABELLO | klaus2tag@gmail.com
    vor 2 Monaten

    Kann man wissen wann es geschrieben wurde und wo man es nachschlagen kann? Achtvollen Dank, K.

  • Gravatar von Rusiniak
    Rusiniak | k.rusiniak@gmx.de
    vor rund 7 Jahren


    Solange wie wir Leben; zeigen nicht alle Miglichkeiten, die
    Himmel uns- Geschenk, hat,-

    schade...